Wiederaufstellung des sogenannten „Stundenbrunnens“

Anfrage

  1. Ist geplant, den ehemals am Ettlinger-Tor-Platz stehenden sogenannten „Stundenbrunnen“ nach Abschluss der Bauarbeiten im Zuge der Fertigstellung der Kombilösung wieder aufzustellen?
  2. Falls ja, in welchem Zeitrahmen und an welchem Standort soll dies erfolgen?

Sachverhalt/Begründung

Der sogenannte „Stundenbrunnen“, gestaltet vom Künstler Gerhard Karl Huber im Jahr 1978, stand vor dem Postamt am Ettlinger-Tor-Platz. Im Zuge der Baustelleneinrichtung für den Bau der Kombilösung wurde die Brunnenanlage abgebaut und bei der Gartenbauausstellung zwischengelagert. Unklar ist, ob und wo der Brunnen wieder aufgestellt wird. Da der Brunnen künstlerisch als ein außergewöhnliches und bedeutendes Werk angesehen wird, wäre eine Wiederaufstellung des Brunnens in Karlsruhe wünschenswert.

Unterzeichnet von:
Stadtrat Tilman Pfannkuch
Stadträtin Dr. Rahsan Dogan
Stadträtin Bettina Meier-Augenstein
sowie CDU-Gemeinderatsfraktion