Ergänzungsantrag zu Vorlage Nr. 2019/1069: Brunnen in Karlsruhe

  1. Die Stadtverwaltung informiert den Gemeinderat, welche defekten Brunnenanlagen seit der Sitzung des Bauausschusses am 15.09.2017 bisher instand gesetzt wurden.
  2. Die Stadtverwaltung erstellt gemeinsam mit den Stadtwerken ein Konzept, in welcher Abfolge welche defekten Brunnenanlagen in Karlsruhe instand gesetzt werden, und stellt dieses dem Gemeinderat vor.

Sachverhalt/Begründung

Laut Bericht des Gartenbauamtes  im Bauausschuss am 15.09.2017 ist das Gartenbauamt für den Betrieb von 123 Brunnen in Karlsruhe zuständig. Der Betrieb beinhaltet Wartung, Instandhaltung und Reinigung der Brunnenanlagen. Stand September 2017  waren nach Angaben des Gartenbauamtes 25 Brunnen ohne Mängel in Betrieb, weitere 84 Brunnen trotz Sicherheitsmängel in Betrieb und weitere 14 Brunnen defekt und nicht in Betrieb.

Werden Instandsetzungsmaßnahmen zu lange ausgesetzt, verschlechtert sich in der Regel der Zustand, insbesondere die Technik der Brunnenanlagen weiter.

Inzwischen sollten Brunnen nach Angaben der Stadtverwaltung Instand gesetzt werden.

Allerdings war in den vergangenen Sommermonaten festzustellen, dass nach wie vor die Zahl der defekten Brunnenanlagen hoch ist.

Unterzeichnet von:

Stadtrat Tilman Pfannkuch, Stadträtin Dr. Rahsan Dogan sowie CDU-Gemeinderatsfraktion