CDU-Fraktion stimmt Heizpilzen im Gastrobereich zu

Thorsten Ehlgötz: Gute Entscheidung für die Gaststätten

PRESSEMITTEILUNG

Die CDU-Fraktion stimmte in der heutigen Gemeinderatssitzung geschlossen für die Erlaubnis von Heizpilzen und anderen Wärmestrahlern für Gastronomiebestriebe in der Innenstadt, in Durlach und in Mühlburg. Der wirtschaftspolitische Sprecher Thorsten Ehlgötz zeigt sich erleichtert über das Abstimmungsergebnis: „Die Entscheidung für die Heizpilze ist absolut notwendig. Für die Gastronomiebetriebe ist es in diesem Winter schlicht überlebenswichtig, ihre Kundschaft außerhalb geschlossener Räume bewirten zu können.“

Fraktionsvorsitzender Tilman Pfannkuch ergänzt mit Blick auf die steigenden Ansteckungen mit Covid-19: „In der kalten Jahreszeit wird es eine große Herausforderung, das Infektionsgeschehen im Griff zu halten. Jede und jeder trägt dafür Verantwortung. Heizstrahler können dabei helfen, im Gastronomiebereich Abstand zu wahren und Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen zu meiden. Der Gemeinderat hat mit seiner Entscheidung das richtige Signal gegeben.“