25. Europäische Kulturtage 2021, 2. - 16. Mai 2021

Europa, ein Versprechen

Sonntag, 16.5.2021


Gedenkveranstaltung zum 81. Jahrestag der Deportation der Sinti und Roma am 16. Mai 1940

mit Ausstellungseröffnung
„Mari Parmissi“ - Unsere Geschichte, Wanderausstellung des Verbandes deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg


Foto: Verb. Deutscher Sinti und Roma, LV B.- W.

Kinder von Überlebenden der NS-Diktatur fordern Rechte
Foto: Verb. Deutscher Sinti und Roma, LV B.- W.

Wegen der Corona-Pandemie verschoben, findet die städtische Gedenkveranstaltung mit Oberbürgermeister Frank Mentrup zum 80. Jahrestag der Deportation der Karlsruher Sinti und Roma in diesem Jahr am 81. Jahrestag im Ständehaussaal statt. Danach öffnet im Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais die Wanderausstellung „Mari Parmissi“, die auf 32 Tafeln Einblick in die Geschichte der Sinti und Roma seit der ersten schriftlichen Erwähnung im Jahr 475 vor Christus bis zur Einrichtung der „Forschungsstelle Antiziganismus“ knapp 2.500 Jahre später an der Universität Heidelberg gibt.

Weiterlesen


Zeitraum
16.5.-8.8.2021

Info
0721 1334225

Veranstalter
Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Stadtverband Karlsruhe der Sinti und Roma
Gesellschaft für bedrohte Völker Regionalgruppe Karlsruhe